Suche

bergseensucht

Berge, Seen und die Sucht nach diesen besonderen Orten

Schlagwort

frühling

Ewige Wand Runde, Bad Goisern

Markant & steil abfallend – mehrere Wege führen zu einem der schönsten Panoramaplatzal über dem Goiserertal. Am Höhenweg lockt der Blick auf den Hallstättersee, Dachstein Krippenstein, das Ramsau- & Katergebirge. Einer meiner liebsten Sunnseitn-Spazierer, egal zu welcher Jahreszeit! Alle Wander-Optionen zur Ewigen Wand mit Start Goisern Mitte im Überblick, Einkehrtipp inkl (ca. 7-8km & 350hm)

Weiterlesen „Ewige Wand Runde, Bad Goisern“

Durchs wilde Koppental

Wo die Koppentraun rauscht... von Obertraun nach Bad Aussee, immer flußaufwärts. Gewaltig schöne, einfache Durchquerung am Koppentalwanderweg über die grüne Grenze – vom Dachstein Salzkammergut ins steirische Ausseerland. Einkehrtipps inklusive und wo man auf dem Weg noch stehen bleiben sollte… (9,5km & 250hm)

Weiterlesen „Durchs wilde Koppental“

Koppenwinkelsee, Obertraun

Im Naturschutzgebiet Koppenwinkel wartet je nach Jahreszeit eine Lacke, ein See oder gar nichts. Dieser besondere Karst-Kraftort ist mehr als nur ein Glückplatzerl in Obertraun – ein Spaziergang vom Frühling in den Winter mit Aussicht auf Sommer… inkl Tourentipp Wasserfallwand & Lichtstein, zb als Bike & Hike von Goisern aus

Weiterlesen „Koppenwinkelsee, Obertraun“

Gr. Schoberstein 1037m, Attersee

Die erste Frühlings-Bergtour 2022 – sonniger Serpentinentanz von Weißenbach zum Gipfel mit gewaltigen Ausblicken auf die Seen und bis ins Tote Gebirge. Kurz vorm Mahdlgupf 1261m war schneebedingt Schluss, dafür Sonnenuntergang über den Atter- auf den Mondsee und die Drachenwand. Retour via Nikolaussteig zur Kapelle (725hm & 8,50km – bis Schoberstoa 580hm)

Weiterlesen „Gr. Schoberstein 1037m, Attersee“

Almkogel 1030m, Mondsee

Kurze Tour auf den kleinen Bruder der Drachenwand, dessen Panorama aber ein ganz grosses ist! Mehr ein Spazierer am Mondsee mit 530hm (auf 4.4km) – kaum ausgesetzt, im Frühling schnell schneefrei und deswegen leider auch sehr gefragt

Weiterlesen „Almkogel 1030m, Mondsee“

Echerntal – Hallstatts wilde Seite

Spazierer zwischen Winter und Frühling – wo vor kurzem noch Eiskletterer am Waldbachstrub hingen, ist der Wasserfall mittlerweile wieder zum Leben erwacht. Ein echtes Kraftplatzerl. An wilden Wassern, grossen Felsbrocken und einem Gletscherlehrpfad schlängelt sich der Malerweg auf 7km & 610hm durch das Echerntal, abseits von Hallstatts sonstigen Schätzen…

Weiterlesen „Echerntal – Hallstatts wilde Seite“

Skitour Katrinalm 1393m via Windengraben

Statt auf der aufgelassenen Piste von Bad Ischl zur Katrinalm hochzugehen, ist diese Variante im Gelände via Windengrabn und Feuerkögerl (5.5km, 920hm im Aufstieg) schöner und ruhiger. Die mittelschwere Skitour ist auch mit Schneeschuhen machbar und relativ lawinensicher. Abfahrt nur über die Skipiste möglich oder per Katrin Seilbahn!

Weiterlesen „Skitour Katrinalm 1393m via Windengraben“

Spinnerin 1750m via Purtschellersteig

9 Seen, ein luftiger Steig und 2 Gipfel – vom Wolfgangsee über den alpinen Purtschellersteig zur Gipfelmadonna der Spinnerin 1750m und weiter zur Schafbergspitze 1782m. Eine Tour, wie sie nur dahoam im Salzkammergut möglich ist… Weiterlesen „Spinnerin 1750m via Purtschellersteig“

Gamskogel 1630m, Totes Gebirge

Der erste Gipfel nach der Ausgangsbeschränkung – ein echter Glücksgriff! Die Tour einfach und fein (1000hm Aufstieg auf 4,8k) – das Panorama gewaltig: vom Gamskogel 1630m winkt man ins Ausseerland, ins innere Salzkammergut (Dachstein, Gosaukamm, Ramsaugebirge), ins Almtal und bis ins Salzburger Land! Weiterlesen „Gamskogel 1630m, Totes Gebirge“

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑